6472

Gratis: FAQs zur Geforce

11.01.2001 | 16:47 Uhr |

Aktuelle Grafikkarten können zuweilen auch nervtötend sein, wenn sie sich standhaft weigern, ihren Dienst zu verrichten. Treiberupdates oder Konflikte mit anderen Hardwarekomponenten können so das PC-Vergnügen zu einer Tortur werden lassen. Eine Sammlung von FAQs rund um Geforce-Karten hilft bei derartigen Problemen weiter.

Aktuelle Grafikkarten können zuweilen auch nervtötend sein, wenn sie sich standhaft weigern, ihren Dienst zu verrichten. Treiberupdates oder Konflikte mit anderen Hardwarekomponenten können so das PC-Vergnügen zu einer Tortur werden lassen.

Wem derartige Probleme nicht fremd sind und wer so manchen Abend vor seinem Rechner verbracht hat, ohne die Karte wieder zum Leben zu erwecken, sollte einen Blick in diese FAQ-Sammlung (siehe Glossar) rund um Geforce-Karten werfen.

Die Sammlung ist sowohl online, als auch als .pdf-Datei verfügbar, deren Dateigröße sich mit knapp 700 Kilobyte noch in Grenzen hält. Aktueller ist hingegen die Online-Version. Hier erfahren Sie, was beispielsweise der Unterschied zwischen einem SDR- und einem DDR-Board ist, oder ob die Geforce auch einen Flachbildschirm unterstützt.

Neben generellen Fragen zur Geforce-Technik, findet Sie auch Problemlösungen für Fälle, in denen die Karte bestimmte Auflösungen nicht akzeptiert oder beharrlich die Zusammenarbeit mit der TV-Karte verweigert.

Falls Sie planen, sich eine Geforce-Karte zu kaufen, lohnt sich ein Blick in die Liste der unterstützten Motherboards. Auf diese Weise können Sie gleich überprüfen, ob der Wunschkandidat auch mit der vorhandenen Hardware harmoniert.

Der Fragenkatalog deckt nahezu alle Gebiete rund um die Geforce ab. Rubriken zu Übertaktungsmöglichkeiten, Software-, Treiber-, oder Spiele-Problemen und Hardware-Fragen dürften für so ziemlich jedes Problem eine Lösung parat haben.

Falls der eine oder andere Tipp noch nicht in den FAQs auftaucht, besteht die Möglichkeit, diesen dem Webmaster der Seite zu senden. Neben all den Vorzügen, gibt es leider auch einen Nachteil: Die Sammlung ist nicht auf Deutsch erhältlich. Lediglich eine englische, polnische, italienische oder russische Version wird angeboten.

Um die .pdf-Datei betrachten zu können, benötigen Sie den Acrobat Reader. (PC-WELT, 11.01.2001, mp)

Download der Geforce-FAQ-Sammlung

Download des Acrobat Readers

PC-WELT Tests: Top 10 Grafikkarten

ATIs Chipangriff auf Nvidia (PC-WELT Online, 19.12.2000)

Das Ende von 3Dfx (PC-WELT Online, 18.12.2000)

Übernahme des Jahres: Nvidia schluckt 3dfx (PC-WELT Online, 18.12.2000)

Keine Geforce-Karten mehr? (PC-WELT Online, 18.10.2000)

Nvidia Geforce 2 Ultra (PC-WELT Online, 16.08.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
6472