Gratis-Download: RedHat Linux 7.1

Dienstag, 17.04.2001 | 11:53 von Liane Dubowy
RedHat hat die neueste Ausgabe seiner Linux-Distribution vorgestellt und bietet diese zum kostenlosen Download im Netz an. Zu den wichtigsten Neuerungen von RedHat Linux 7.1 zählen vor allem der Kernel 2.4, KDE 2.1.1 und XFree86 4.0.3. Die Neuausgabe bietet auch eine spezielle Laptop-Installation mit PCMCIA-Unterstützung an.

RedHat hat die neueste Ausgabe seiner Linux-Distribution vorgestellt und bietet diese zum kostenlosen Download im Netz an. Zu den wichtigsten Neuerungen von RedHat Linux 7.1 zählen vor allem der Kernel 2.4, KDE in der Version 2.1.1 und XFree86 4.0.3 mit Anti-Aliasing-Erweiterung.

RedHat Linux 7.1 wird mit den beiden Linux-Desktops KDE (siehe Glossar) in der Version 2.1.1 und GNOME 1.2 ausgeliefert. Neben neuen Konfigurationstools wurde auch die Installationsroutine verbessert, die nun mit einem grafischen Interface deutlich einfacher sein soll. Für Laptops lässt sich eine spezielle Installation mit PCMCIA-Unterstützung auswählen. Auch eine Firewall lässt sich bereits bei der Installation konfigurieren.

Mit dem Kernel 2.4 will RedHat eine verbesserte Unterstützung für Multiprozessorsysteme bieten. Bis zu 64 Gigabyte Arbeitsspeicher werden damit unterstützt. Enthalten sind außerdem die glibc 2.2.2 und gcc 2.96-rh sowie Netscape in der Version 4.76.

Ab dem 23. April soll RedHat Linux 7.1 auf CD ausgeliefert werden. Für die Standardversion müssen dann knapp 40 Dollar berappt werden, die Server-Variante schlägt mit 180 Dollar zu Buche. (PC-WELT, 17.04.2001, lmd)

Download Redhat Linux 7.1

Emnid-Studie: Linux im Kommen (PC-WELT Online, 14.04.2001)

Aus für Linux-Spielekonsole (PC-WELT Online, 12.04.2001)

Neue Linux-Distribution: Progeny Debian (PC-WELT Online, 10.04.2001)

Redhat stellt Nachfolger vor (PC-WELT Online, 01.02.2001)

Dienstag, 17.04.2001 | 11:53 von Liane Dubowy
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
253785