19.08.2010, 11:25

Panagiotis Kolokythas

Gratis-Apps

Windows Live Essentials 2011 Beta auf Deutsch verfügbar

Microsoft bietet ab sofort die Beta von Windows Live Essentials auch in deutscher Sprache zum Ausprobieren an. Die diversen Teilapplikationen wurden in vielen Punkten verbessert.
Windows Live Essentials Beta ist nun auch in deutscher Sprache verfügbar und enthält die neuen Versionen von folgenden Applikationen:
Windows Live Messenger
Windows Live Mail
Windows Live Fotogalerie
Windows Live Movie Maker
Windows Live Sync
Windows Live Family Safety
Windows Live Writer
Bing Toolbar
Die neuen Versionen der Teilapplikationen wurden teils um neue Funktionen erweitert. So wurde der neuen Version von Windows Live Messenger eine Facebook-Chat-Funktion spendiert, mit der sich Windows Live Nutzer direkt mit Facebook-Chats verbinden können. Künftig können alle Facebook-Aktivitäten der Freunde auch im Messenger verfolgt werden. Auch in Punkto Geschwindigkeit wurde der Windows Live Messenger verbessert.
In Windows Live Fotogalerie können nun Karten von Bing Maps eingeblendet werden, um Orte zu zeigen, an denen mit Geotags versehene Bilder aufgenommen wurden. Sowohl von Fotogalerie als auch vom Movie Maker aus, lassen sich Bilder direkt auf Flickr hochladen.
In Fotogalerie haben die Microsoft-Entwickler auch die Gesichtserkennung verbessert und beschleunigt. Gesichter auf Bildern werden automatisch erkannt und können dann vom Nutzer mit einem Namen versehen werden. Dadurch lässt sich nun eine Fotosammlung auch nach Personen durchsuchen. Mit der neuen Funktion FotoFusion lassen sich mehrere Aufnahmen eines Gruppenfotos kombinieren, um das beste Ergebnis zu erzielen.
Auch Windows Live Mail Beta hat Microsoft überarbeitet und die Integration verschiedener Webmail-Konten, wie Web.de, GMX und Hotmail, hinzugefügt. Verschiedene Mail-Konten lassen sich nun online oder von anderen Computer aus verwalten.
Bei Writer hat Microsoft die Möglichkeit hinzugefügt, Blog-Einträge in Word oder anderen Office-Produkten zu verfassen und anschließend in Writer zu importieren. In Windows Live Sync ist nun die Online-Synchronisierung der Daten über Skydrive möglich.
Bis zur finalen Version von Windows Live Essentials 2011 sollen noch weitere neue Funktionen und Verbesserungen folgen. Die finale Version soll dann in naher Zukunft erscheinen. Vorausgesetzt werden Windows Vista SP2, Windows 7 oder Windows Server 2008.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

575160
Content Management by InterRed