6148

Gratis: Antiviren-Service

14.11.2000 | 17:11 Uhr |

Top-Aktuelle Viren-Scanns bietet der Antiviren-Spezialist Mcafee an. Verdächtige Dateien werden online an Mcafee geschickt und umgehend überprüft. Besteht der Verdacht, dass es sich um einen neuen Virus handelt, werden die Informationen weiterverarbeitet und analysiert.

Mcafee - der Hersteller des Antiviren-Programs Virusscan - untersucht ab sofort kostenlos Dateien auf Viren. Über ein Webformular darf jedermann verdächtige Daten an das Mcafee-Antiviren-Center Avert schicken.

Die eingesandte Datei wird sofort auf Viren untersucht, das Ergebnis erscheint 60 bis 90 Sekunden später im Browser. Ist die Datei infiziert, bietet der Webservice eine Antiviren-Signatur an, mit der sich der Rechner säubern lässt. Allerdings benötigen Sie dafür zusätzlich die Antiviren-Software von Mcafee.

Besteht der Verdacht, dass es sich um einen neuen Virus handelt, wird die Datei an einen Antiviren-Spezialisten aus Fleisch und Blut weitergeleitet. Dieser untersucht innerhalb von zwei bis sechs Stunden die Datei und schickt das Ergebnis der Analyse an den Einsender.

Das Gratis-Angebot gilt nur bis zum 15. Dezember. Außerdem dürfen Sie nur Dateien bis zu einer Größe von zwei MB einschicken (PC-WELT, 14.11.2000, ap).

www.webimmune.net

0 Kommentare zu diesem Artikel
6148