Gratis: Amüsanter Adventure-Klassiker zum Download

Montag, 04.08.2003 | 16:34 von Panagiotis Kolokythas
Die Fans von klassischen "Point-and-Click"-Adventures a la Monkey Island, Maniac Mansion, Zak McKracken und Co. wurden von den Spieleherstellern in den vergangenen Jahren alles andere als verwöhnt. Wer die Klassiker noch auf Original-Diskette hat, für den ist "Scumm VM" die erste Wahl. Mit Hilfe der Anwendung "Scumm VM" können die alten Spiele auch auf modernen Rechnern zum Laufen gebracht werden. Am Wochenende ist ScummVM in der Version 0.5.0 erschienen. Das ist aber noch nicht alles: Mit "Beneath A Steel Sky" haben die Entwickler auch gleichzeitig einen Spiele-Oldie kostenlos zum Download bereitgestellt, mit dem gleich die neue Scumm-Version ausprobiert werden kann.

Die Fans von klassischen "Point-and-Click"-Adventures a la Monkey Island, Maniac Mansion, Zak McKracken und Co. wurden von den Spieleherstellern in den vergangenen Jahren alles andere als verwöhnt. Wer die Klassiker noch auf Original-Diskette hat, für den ist "Scumm VM" die erste Wahl. Mit Hilfe der Anwendung "Scumm VM" können die alten Spiele auch auf modernen Rechnern zum Laufen gebracht werden.

Am Wochenende ist ScummVM in der Version 0.5.0 erschienen. Das ist aber noch nicht alles: Mit "Beneath A Steel Sky" haben die Entwickler auch gleichzeitig einen Spiele-Oldie kostenlos zum Download bereitgestellt, mit dem gleich die neue Scumm-Version ausprobiert werden kann.

"Scumm VM" arbeitet als Interpreter für Spiele, die mit Lucas Arts S.C.U.M.M-Tool (Script Creation Utility for Maniac Mansion) entwickelt wurden. Dabei simuliert "Scumm VM" einen virtuellen PC und lässt die Spiele darin ablaufen.

In der Version 0.5.0 wurden viele Programmteile überarbeitet und optimiert. "Scumm VM" steht in verschiedenen Versionen zum Download bereit, darunter auch zum Einsatz unter Windows, Linux und MacOS. Der Download der Windows-Version beträgt 900 Kilobyte.

Die Entwickler wurden bei der neuen Version auch tatkräftig von den Spieleentwicklern von "Revolution Software" unterstützt. "Revolution Software" ist derzeit mit der Entwicklung von "Broken Sword 3" (deutscher Name: Baphomets Fluch) beschäftigt, das im Oktober für PC, Playstation 2 und Xbox erscheinen wird.

Montag, 04.08.2003 | 16:34 von Panagiotis Kolokythas
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
92892