Grafikkarten-Update

AMD Catalyst 11.2 zum Download verfügbar

Mittwoch, 16.02.2011 | 13:03 von Benjamin Schischka
AMD hat den Radeon-Treiber Catalyst in der neuen Version 11.2 für Windows zum Download freigegeben und verspricht mehr Leistung für Black Ops und Batman.
AMD Catalyst
Vergrößern AMD Catalyst
© 2014

Ab sofort stellt AMD das neueste Treiberpaket 11.2 für Radeon-Grafikkarten zum Download bereit. Der Treiber unterstützt alle gängigen Karten der Radeon-Familie seit der HD-2000-Reihe. Das Paket gibt es für Windows XP, Vista und Windows 7 – wahlweise in der 32- oder 64-Bit-Version.

Neue Features:

  • AI Texture Filtering soll die Performance erhöhen, ohne dass der Spieler sichtbare Einbußen hinnehmen muss. Die Tessellation-Kontrolle gibt Besitzern von Radeon-HD-5000- und HD-6000-Karten neue Einstellungsmöglichkeiten an die Hand. Konnte früher nur das jeweilige Spiel die Tessellation verwalten, ist das jetzt auch im Treiber möglich. Tessellation ist eines der Hauptfeatures von DirectX-11 und sorgt für mehr Plastizität. Im Treiber können ab sofort auch Besitzer einer 5000-Karte „Morphological Anti-Aliasing“ aktivieren. Damit soll sich der Glättungs-Effekt selbst in Spielen erzwingen lassen, die AA nicht unterstützen. Für Call of Duty: Black Ops verspricht AMD mit dem neuen Treiber bis zu 11% mehr Leistung, für Batman Arkham Asylum bis zu 4% mehr. In Version 11.2 hat AMD außerdem einige Bugs behoben.
Mittwoch, 16.02.2011 | 13:03 von Benjamin Schischka
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
795182