785863

AMD Catalyst 11.1 zum Download verfügbar

28.01.2011 | 15:05 Uhr |

AMD hat den Radeon-Treiber Catalyst in der neuen Version 11.1 für Windows XP, Vista und Windows 7 zum Download freigegeben. Das Update verspricht mehr Leistung.

Ab sofort stellt AMD das neueste Treiberpaket 11.1 für Radeon-Grafikkarten bereit. Der Treiber unterstützt alle gängigen Karten der Radeon-Familie. Das Paket gibt es für Windows XP, Vista und Windows 7 – wahlweise in einer 32- oder 64-Bit-Version.

Mehr Leistung: Catalyst 11.1 sorgt im Renn-Spiel „F1 2010“ für bis zu 12% mehr Leistung auf HD-6900- und HD-6800-Karten. Auf der Radeon-HD-5800-Serie sind bis zu 10% mehr drinn. Im Zombie-Shooter „Left 4 Dead 2“ steigert der Treiber die Performance auf Grafikkarten der Serie 6800 um bis zu 17%, auf 6900ern um bis zu 8%.

Behobene Bugs unter Windows 7:

  • Bei Quad-Crossfire-Nutzern (Vier-Grafikkarten-Betrieb) lädt „Aliens vs. Predator“ nun Die Matrix der Protoss-Pylonen in Starcraft 2 wird korrekt gerendert Dirt 2 verursacht unter bestimmten Umständen keinen schwarzen Zweit-Monitor mehr Cyberlink PowerDVD beendet sich nicht mehr, wenn die Option „Aero-on“ aktiviert ist und eine Blu-ray abgespielt wird Der Windows Media Player zeigt keinen schwarzen Bildschirm mehr an, wenn VC1-Formate länger als vier Stunden abgespielt werden Das AMD Catalyst Control Center ist um eine zufällig auftauchende Fehlermeldung ärmer („Host Application not responding“) – auch unter XP und Vista ist der Fehler behoben Windows-XP-User und Besitzuer einer Radeon HD 57xx freuen sich mit dem Catalyst-Update über weniger Abstürze in „Call of Duty – Black Ops“ und Vista-User müssen jetzt weniger Abstürze und Geschwindigkeitseinbrüche beim DVD-Schauen hinnehmen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
785863