HP, IBM, Fujitsu

Grafenthal bietet 24/7-Wartung für Server

Mittwoch, 09.01.2013 | 14:44 von Hans-Christian Dirscherl
Das Foto zeigt das Compact Office Rack von Grafenthal
Vergrößern Das Foto zeigt das Compact Office Rack von Grafenthal
© Grafenthal
Der Server-Peripherie-Hersteller Grafenthal erweitert sein Angebot ab sofort um Wartungsverträge für Server-Systeme der Hersteller HP, IBM und Fujitsu. Das Serviceangebot wird unter der Bezeichnung Grafenthal mpac vermarktet.
Kunden können bei den Paketen aus unterschiedlichen Service-Leveln auswählen. Grafenthal sichert dem Kunden mit den mpac- Serviceverträgen eine konkrete Wiederherstellung des Serversystems zu - je nach gewähltem Servicelevel in 4, 6, 12 oder 24 Stunden. Die höchste und teuerste Service-Level-Stufe ist ein 24/7-Service mit einer vereinbarten Wiederherstellungszeit von vier Stunden. Für Server außerhalb der Herstellergarantie bietet Grafenthal sogenannte Post-Warranty-Wartungsverträge in den gleichen Service-Level-Stufen an.

Auf der Grafenthal-Webseite findet man eine kleine Auswahl von Serviceverträgen für die gängigsten Server der Marken HP & IBM. Mpac-Serviceverträge für Fujitsu-Server-Systeme sind auf Anfrage ebenfalls verfügbar. Über die genauen Vertragsumfänge können Sie sich auf dieser Seite informieren . Eine Preisübersicht finden Sie zudem hier.
 
Grafenthal greift auf ein Netzwerk von mehr als 600 Servicetechnikern und mehreren Ersatzteil-Lagerstätten in Deutschland zu und ermöglicht so schnelle Wiederherstellungszeiten, wie das Unternehmen verspricht.

Mittwoch, 09.01.2013 | 14:44 von Hans-Christian Dirscherl
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1664371