1843195

Googles neue Hangouts-App erlaubt Gratis-Telefonate

21.10.2013 | 14:51 Uhr |

Google spendiert seiner Hangouts-App ein umfangreiches Update mit vielen neuen Funktionen. Vorerst ist ist die neue Version der App aber nur für iOS-Geräte erhältlich.

Google hat seine Hangouts-App in der neuen Version 1.3 veröffentlicht. Von den Neuerungen profitieren vorerst aber nur die iPhone-, iPad- und iPod-Touch-Besitzer. Ab wann die neue Version auch für Android verfügbar sein wird, verrät Google nicht. Dabei enthält die neue Hangouts-App einige interessante Neuerungen. So hat Google nun Google Voice in die Hangouts-App integriert, wodurch das Telefonieren über die iOS-Geräte auch ohne 3G/4G via WLAN ins Festnetz ermöglicht wird. In den USA und Kanada ist das Telefonieren gratis.

Ebenfalls neu ist die Möglichkeit, in Nachrichten animierte GIFs zu versenden und zu empfangen. Beim Eingang von Nachrichten wird außerdem die aktuell laufende Musik nicht mehr angehalten, sondern vorübergehend leiser gestellt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1843195