1840196

AR-Spiel

Googles Ingress kommt auch für iOS

14.10.2013 | 19:11 Uhr |

Google arbeitet an einer Version seines Augmented-Reality-Games Ingress für Apple-Betriebssysteme. Erscheinen wird sie aber nicht vor 2014.

Ende 2012 veröffentlichte Google zusammen mit Entwickler Niantic Labs das Augmented-Reality-Game Ingress für Android-Systeme. Seitdem läuft die geschlossene Beta, bei der sich weltweit bereits über eine Millionen Nutzer registriert haben. Mehrere Hunderttausend Spieler sind jeden Monat aktiv. Wie die Webseite AllThingsD nun in einem Interview mit Ingress-Produktmanager Brandon Badger herausgefunden hat, arbeitet Google gerade an einer Portierung des Games für iOS-Geräte. Diese soll allerdings nicht vor 2014 fertig werden.

Aus Sicht von Googles Firmenstrategie macht die Entwicklung einer App für das "Konkurrenz"-Betriebssystem durchaus Sinn. Wie Walt Mossberg Anfang dieses Jahres verlauten ließ, seien Google, Microsoft und Amazon in erster Linie Software- und Dienstleistungs-Unternehmen. Und der Marktanteil von Apple sei einfach zu groß, um ihn zu ignorieren, selbst für seine direkten Wettbewerber.

Ingress teilt die Spieler aus der ganzen Welt in zwei Teams ein und lässt sie gegeneinander antreten: Die Enlightened und die Resistance. Es geht darum, Hinweise auf eine mysteriöse neue Technologie zu finden und Landmarken in der realen, eigenen Umgebung für sein jeweiliges Team einzunehmen. Ingress-Spieler erhalten dabei Punkte für das Entdecken neuer Areale und die Zusammenarbeit mit Fremden - on- und offline.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1840196