1804228

Google und Samsung arbeiten angeblich an neuem Nexus 10

25.07.2013 | 18:03 Uhr |

Google arbeitet aktuellen Gerüchten zufolge mit Samsung an einer Neuauflage seines Tablet-PCs Nexus 10.

Am gestrigen Mittwoch hat Google im Rahmen eines Presse-Events eine neue Version seines Android-Tablets Nexus 7 vorgestellt. Das Gerät wurde in allen Punkten verbessert und mit Android 4.3 ausgestattet. Beim Nexus 7 soll es jedoch nicht bleiben. So bestätigte Google-Chef Sundar Pichai gegenüber dem Wall Street Journal, dass der Suchmaschinen-Riese zusammen mit Samsung auch an einer Neuauflage des 10-Zoll-Modells Nexus 10 arbeitet.

Mehr Details zur Hardware wollte Pichai dem WSJ-Journalisten Amir Efrati jedoch noch nicht verraten. Gerüchten zufolge soll der Tablet-PC jedoch auch mit Android 4.3 sowie 3G- und LTE-Support ausgestattet werden. Die Zusammenarbeit mit Samsung legt außerdem Spekulationen um den Einsatz eines Octa-Core-Exynos-Prozessors nahe. Laut den Mutmaßungen könnte das Nexus 10 auch als erstes Google-Gerät mit Android 5.0 ausgeliefert werden. Die Enthüllung der neuen Android-Version wird im Oktober erwartet – pünktlich zum ersten Geburtstag des Nexus 10.

Google enthüllt Chromecast - neues 30-Euro-Gerät für TVs

Inzwischen bekommen Käufer mit dem Nexus 7 eine sehr gut ausgestattete, kleinere Alternative zum Kampfpreis von 299 Euro. Der Tablet-PC ist 1,8 Millimeter dünner und 50 Gramm leichter als der Vorgänger. Zur weiteren Ausstattung gehören eine Display-Auflösung von 1920 x 1200 Pixeln, zwei Lautsprecher, eine 5-Megapixel-Kamera und ein auf 1,5 GHz getakteter Snapdragon S4 Pro Prozessor von Qualcomm.

Google Nexus 10 im Test-Video
0 Kommentare zu diesem Artikel
1804228