1834880

Google stellt Verkaufsautomaten für Android-Spiele auf

02.10.2013 | 05:29 Uhr |

In Tokio stehen ab sofort drei Verkaufsautomaten, an denen Android-Spiele auf das Smartphone oder Tablet übertragen werden können.

Google Japan hat in Tokio die ersten Verkaufsautomaten für Android-Spiele aufgestellt. Hier können Anwender 18 unterschiedliche Spiele für ihr Smartphone oder Tablet herunterladen, die Auswahl umfasst Gratis-Spiele sowie kostenpflichtige Titel. Zur Nutzung der Automaten ist Android ab Version 4.0 sowie ein NFC-Chip im Endgerät erforderlich.

Wird das Android-Smartphone in die Nähe des Automaten gehalten, so verbinden sich beide Geräte. Wenig später startet der Download. Nach der Übertragung erhalten Anwender noch ein kleines Präsent.

Mit den Automaten möchte Google aber auch Anwender ansprechen, die noch kein Android-Smartphone besitzen. Hierfür kann in direkter Nachbarschaft des Automaten ein Nexus 4 ausgeliehen werden. Mitarbeiter haben jedoch ein wachsames Auge darauf, dass die Leihgeräte nicht verloren gehen.

Gratis-Android-Games: Die besten Gratis-Spiele-Apps für Android

Die ersten drei Verkaufsautomaten sollen ab morgen im Parco-Department-Store in Shibuya ihren Dienst aufnehmen. Derzeit plant Google nicht, die Aktion auf andere Länder auszuweiten. Sollte das Interesse jedoch sehr hoch ausfallen, stünde einer Aufstellung der Automaten in Europa wohl aber auch nichts im Wege.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1834880