1822731

Google nimmt Authenticator offline

05.09.2013 | 11:20 Uhr |

Nach einer Update-Panne nimmt Google seine Zwei-Wege-Authentifizierungs-App aus dem App Store. Sollten Sie das Update bereits durchgeführt haben: Starten Sie die App erst, sobald das überarbeitete Update verfügbar ist.

Mit dem Google Authenticator schützen Sie Ihr Google-Konto per Zwei-Wege-Authentifizierung. Zusätzlich zum Passwort benötigen Sie bei dieser Methode ein zweites Passwort, das Ihnen die Smartphone-App Authenticator von Google ausspuckt. Ein Hacker kommt also nicht mehr alleine mit Ihrem geknackten oder gestohlenen Passwort an Ihre Daten. Er bräuchte zusätzlich noch Ihr Smartphone - und das setzt die Hürden deutlich höher als beim Standard-Passwort-Schutz.

Die Authentificator-App gibt es nicht nur für Android, sondern auch für iOS. Die iOS-Version ist aber derzeit aufgrund einer Panne offline. Das letzte Update hatte nämlich alle eingetragenen Accounts gelöscht. Es sollte eigentlich den Support für Retina-Displays und für das iPhone 5 hinzufügen, löschte aber stattdessen jedes verknüpfte Konto. Die User mussten diese manuell wieder hinzufügen und neu synchronisieren. Gegenüber thenextweb.com gab Google die Panne zu und versicherte, dass man bereits an einem neuen Update arbeite, welches nicht mehr alle Accounts lösche.

Wer die aktuelle Version 2.0 bereits auf seinem iOS-Gerät - Android-Geräte sind nicht betroffen - installiert hat, sollte sie vorerst nicht öffnen und auf das nächste Update warten. Da die Problem-Fassung derzeit offline ist, können Sie derzeit zumindest nicht aus Versehen das fehlerhafte Update durchführen. Ist bereits alles zu spät und die neue App-Version gestartet, hilft nur die Neu-Einrichtung.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1822731