1933593

Google meldet höheren Umsatz im ersten Quartal

17.04.2014 | 10:04 Uhr |

Google hat im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2014 einen deutlich höheren Umsatz als im Vorjahresquartal erwirtschaftet. Der Gewinn stieg dagegen nur vergleichsweise gering, was aber einen Grund hat.

Google hat im am 31. März geendeten ersten Quartal des Geschäftsjahres 2014 einen Umsatz von 15,42 Milliarden US-Dollar (etwa 11,4 Mrd. Euro) erzielt. Im Vergleich zum Vorjahresquartal stieg der Umsatz damit um 19 Prozent. Analysten im Vorgeld hatten allerdings mit einem Umsatz von 15,52 Milliarden US-Dollar gerechnet.

Im abgelaufenen Quartal lag der Gewinn von Google bei etwa 3,45 Milliarden US-Dollar (2,5 Mrd. Euro) und damit etwa 3 Prozent höher  als noch im Vorjahresquartal. Nicht vergessen werden darf allerdings, dass Google in diesem Zeitraum Motorola an Lenovo verkauft  und für 3,2 Milliarden US-Dollar das Unternehmen Nest übernommen hat.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1933593