1913411

Google kündigt Android-SDK für Wearables an

10.03.2014 | 13:41 Uhr |

Google hat die Veröffentlichung eines Android-SDKs für Wearables angekündigt. In ungefähr zwei Wochen soll es an Entwickler ausgeliefert werden.

Google Android-Chef Sundar Pichai hat die Veröffentlichung eines Android-SDKs für Wearables in Aussicht gestellt. Die Entwicklungswerkzeuge, so Pichai, befänden sich in der Fertigstellung der Entwicklung. Nach den derzeitigen Plänen sollen sie in ungefähr zwei Wochen ausgeliefert werden. Entwickler erhalten dann damit alle Werkzeuge, die sie benötigen, um Android auf smarten Uhren oder Fitness-Armbändern einzusetzen.

Pichai erläuterte am Wochenende, dass Google Wearables wie Sensoren behandle, die kommunizieren müssen, um hilfreich für den Nutzer zu sein. "Wir wollen eine API entwickeln, damit diese Sensoren zusammenarbeiten können", sagte Pichai. Er fügte hinzu, dass Smartwatches und Fitness-Armbänder nur der Anfang sei, wofür die Entwickler zu Beginn entwickeln könnten. Das Android-Framework solle aber über die traditionellen Formfaktoren hinweg gehen.

In naher Zukunft wird es offenbar keine Wearables von Google geben. Jedenfalls betonte Pichai, dass Google daran arbeite, der gesamten Android-Plattform zum Erfolg zu verhelfen. Was dann letztendlich mit der Plattform getan werden könne, könnten auch andere tun.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1913411