1693431

Google enthüllt neue Features für Google Glass

21.02.2013 | 05:59 Uhr |

Der Suchmaschinenriese hat neue Funktionen für seine intelligente Brille Google Glass vorgestellt.

Schon in naher Zukunft könnte der Einsatz einer Brille nicht mehr nur zum Ausgleich eines Sehfehlers oder als schickes Accessoire dienen. Google will mit einer smarten Brille namens Google Glass Funktionen anbieten, die heute noch über ein Smartphone abgewickelt werden.

In einem neuen Video stellt der Suchmaschinenriese einen Teil dieser Features vor. Der Mitschnitt aus der Sicht des Trägers zeigt beispielsweise die Foto- und Video-Funktion, die per Sprachbefehl aktiviert wird. Über derartige Kommandos lassen sich via Google Glass zudem Nachrichten verschicken, Routen planen, Inhalte im Internet suchen oder Videochats starten.

Entwickler wurden bereits mit einem Prototypen der Brille ausgestattet, um weitere Anwendungen realisieren zu können. Via Twitter ruft das Unternehmen zudem alle Anwender dazu auf, unter dem Hashtag #ifihadaglass ihre Ideen für Google Glass mit anderen zu teilen.

Datenbrille Google Glass: Aktueller Stand der Entwicklung

Für ausgewählte Nutzer soll es daneben ein Testprogramm geben, hierfür setzt Google jedoch die Vorbestellung der Brille zum Preis von 1.500 US-Dollar sowie den regelmäßigen Besuch der Testcenter in New York, San Francisco oder Los Angeles voraus.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1693431