1695150

Google arbeitet angeblich an Touchscreen-Laptop mit Chrome OS

21.02.2013 | 17:04 Uhr |

Aktuellen Gerüchten zufolge arbeitet Google derzeit an ersten Touchscreen-Laptops mit Chrome-Betriebssystem. Mit dem Release ist laut brancheninternen Quellen noch in diesem Jahr zu rechnen.

Wie das Wall Street Journal aus brancheninternen Quellen erfahren haben will, arbeitet Google derzeit an neuen Laptop-Modellen mit Chrome OS . Die Hardware soll über einen Touchscreen verfügen und damit Microsofts Windows-8-Geräten Konkurrenz machen. Mit dem Release ist den Angaben zufolge noch in diesem Jahr zu rechnen. Eine offizielle Bestätigung seitens Google steht derzeit jedoch noch aus.

Ebenso ist noch unklar, mit welchem Hardware-Partner sich Google für seine neuen Laptop-Modelle zusammenschließen wird. In Frage kommen könnte unter anderem Samsung. Das koreanische Unternehmen zeichnete bereits für mehrere Chrome-Notebooks verantwortlich.

Google kündigt Chromebook für 299 Euro an

Um mit dem umfangreichen Software-Angebot seines anderen Betriebssystems Android mithalten zu können, benötigt Google außerdem die Unterstützung von Entwicklern, die ihre Chrome-Anwendungen um eine Touchscreen-Bedienung erweitern müssten. Aktuell ist das Betriebssystem auf Web-basierte Applikationen ausgelegt. Mit seinem Cloud-Betriebssystem will Google Microsofts Windows auf lange Sicht den Rang ablaufen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1695150