1661720

Google Play könnte Rekordmarke von 1 Mio. Apps noch vor Apple knacken

07.01.2013 | 05:03 Uhr |

Aktuellen Schätzungen zufolge könnte Google mit seinem Play Store bereits im Juni 2013 die Rekordmarke von einer Million Apps knacken.

Google und Apple liefern sich bereits seit Jahren ein Kopf-an-Kopf-Rennen um die Gunst der Smartphone- und Tablet-Käufer. Während Apple mit seinem App Store aufgrund des frühen iPhone-Starts bislang noch einen Vorsprung beim App-Angebot hatte, konnte Googles Play Store im Oktober 2012 gleichziehen. Beide Marktplätze steuern nun auf die Rekordmarke von einer Million Apps zu. Schätzungen des Technik-Blogs The Sociable zufolge, könnte Google dabei als Erster durchs Ziel gehen.

Basierend auf dem aktuellen Angebots-Wachstum im Google Play Store könnte die Plattform bereits im Juni 2013 den angestrebten Rekord aufstellen. Apple könnte den Prognosen zufolge ebenfalls noch in diesem Jahr folgen. Die Chancen, dass Google dem Konkurrenten zuvorkommt, stehen Branchen-Experten zufolge jedoch hoch.

GooglePlay erreicht 15 Milliarden Downloads

Bei den aktuellen Schätzungen wird das App-Wachstum im Google Play Store in den vergangenen Jahren mit einbezogen. So benötigte Google für den Sprung von 200.000 auf 400.000 Apps noch acht Monate, während die Verdopplung des Angebots auf die aktuell geschätzten 800.000 Apps ebenfalls nur acht Monate benötigte. Wie die Marktforscher von Distimo im Dezember bestätigten, wachsen die Umsätze im Play Store fast doppelt so schnell wie in Apples App Store.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1661720