1869311

Google Play entfernt CyanogenMod Installer

28.11.2013 | 11:13 Uhr |

Der beliebte CyanogenMod Installer verstößt gegen Nutzungsrechte und musste deshalb aus Google Play entfernt werden. Doch die Macher der alternativen Android-Firmware wollen nicht klein beigeben.

Der populäre CyanogenMod Installer wurde aus Google Play entfernt. CyanogenMod ist eine alternative Android-Firmware, mit der sich viele Beschränkungen der regulären Firmware umgehen lassen. Wie im offiziellen Blog der Entwickler zu lesen ist, sollen diese von Google kontaktiert worden sein. Weil der CyanogenMod Installer gegen Bestimmungen von Google Play verstoße, habe man die Entwickler aufgefordert, die App freiwillig zu entfernen. Anderenfalls habe Google die Löschung der App angedroht.

Der Installer hilft Wechselwilligen lediglich beim Installieren der CyanogenMod. Die eigentliche Installation erfolgt über eine Desktop-PC-Anwendung. Auf eine Nachfrage hin soll Google die Entfernung damit begründet haben, dass der CyanogenMod Installer die Nutzer dazu ermutige, die Garantie Ihres Androiden verfallen zu lassen. Wer eine alternative Android-Firmware installiert, verwirkt nämlich in der Regel etwaige Garantie-Ansprüche. Die Macher der CyanogenMod bekräftigen, dass es schon hunderttausende von Installationen gegeben habe und dies zeige, dass die Android-Nutzer eine Alternative wünschten.

Man werde darum fortfahren, diese Alternative anzubieten und Interessierte bei der Installation zu unterstützen. Dazu wolle man fürs Erste auf die Installation über unbekannte Quellen setzen - der Nutzer muss, um Apps zu installieren, die nicht von Google Play stammen, einen entsprechenden Haken in den Einstellungen setzen. Danach kann er die von cyanogenmod.org heruntergeladene App im APK-Format manuell ausführen. Ferner will das Team von Cyanogen die Installer-App in den Amazon- und Samsung-Appstores anbieten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1869311