1811101

Google Play Music All Access kommt nach Europa

08.08.2013 | 17:02 Uhr |

Ab sofort ist Googles Musik-Abo-Dienst Google Play Music All Access in neun europäischen Ländern verfügbar – deutsche Nutzer müssen sich jedoch auch weiterhin in Geduld üben.

Suchmaschinen-Riese Google hat heute in neun europäischen Ländern seinen Musik-Abo-Dienst Google Play Music All Access gestartet. Der Service ist ab sofort in Italien, Österreich, Spanien, Frankreich, Belgien, Irland, Luxemburg, Spanien und Großbritannien verfügbar. Deutsche Nutzer müssen sich jedoch auch weiterhin in Geduld üben. Hierzulande wird Google Play Music All Access voraussichtlich erst zu einem späteren Zeitpunkt starten. Einen konkreten Termin bleibt Google schuldig.

Alle übrigen Nutzer aus Europa bekommen den Dienst noch bis zum 15. September zum Sparpreis von monatlich 7,99 Euro. Wer sich bis zu diesem Termin für die 30-Tage-Testversion anmeldet, bekommt das Abo vergünstigt. Ab dem 16. September schlägt der Dienst dann mit monatlich 9,99 Euro zu Buche.

Google startet Feuerwerk an Neuerungen und Verbesserungen

All Access ist eine Erweiterung für Google Play Music , die Nutzern den Zugriff auf den kompletten Google-Musikkatalog in der Cloud ermöglicht. Das „Radio ohne Regeln“ stellt neben einer großen Musikauswahl auch passende Song-Vorschläge bereit. In den USA ist der Dienst bereits seit Mai 2013 verfügbar.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1811101