1734098

Google Keep - neuer Google-Dienst gesichtet

18.03.2013 | 12:01 Uhr |

Google arbeitet offenbar an einem neuen Google-Dienst, der den Namen "Google Keep" trägt und eine Konkurrenz für Evernote und Microsofts OneNote sein könnte.

Googles Ankündigung, neben anderen Diensten auch den Google Reader einstellen zu wolle , hatte in der vergangenen Woche vor allem bei App-Entwicklern für Unmut gesorgt, die den RSS-Dienst für ihre Apps nutzen. Im Hintergrund arbeitet Google aber an vielen neuen Diensten. Einer dieser neuen Dienste wurde nun am Wochenende erstmals gesichtet: Google Keep .

Der Google-Plus-Nutzer 1E100 stieß, wie er berichtet , auf Google Keep per Zufall im Quellcode der Google-Drive-Seite. Dort entdeckte er zunächst ein im Quellcode hinterlegtes Icon , das auf Google Drive aber nicht angezeigt wurde und das einen blauen Notizzettel zeigt. Kurze Zeit später fand er in einem neuen Google-Konto-Dienst namens "Portal" einen weiteren Hinweis auf Google Keep. Weitere Recherchen in Quellcodes von Google-Diensten ergaben, dass Google für Google Keep auch eine Android-App in Planung hat. Die Google-Keep-App könnte dieses, auf Google-Servern hinterlegte, Icon besitzen: Einen gelben Notizzettel mit einer Glühbirne in der Mitte .

Google Keep
Vergrößern Google Keep
© http://www.androidpolice.com

Die Website Androidpolice.com konnte Google Keep für kurze Zeit über die URL https://drive.google.com/keep/ ausprobieren, bevor der Dienst dann von Google wieder offline genommen wurde. Demnach handelt es sich beim Google Keep um einen Dienst, mit dem Anwender ihre Notizen in farbigen digitalen Notizzetteln verwalten und über mehrere Geräte hinweg synchronisieren können.

Apples iPhone hat eine solche Notiz-App von Haus aus an Bord und Apps wie Evernote und Microsofts OneNote erfreuen sich sowohl auf Desktop-Rechnern als auch auf mobilen Geräten einer großen Beliebtheit. Google hatte in der Vergangenheit mit Google Notebook bereits schon einmal einen Notiz-Dienst in Planung, stellte diesen aber vor einiger Zeit wieder ein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1734098