1941033

Google Glass unterstützt Google Wallet

07.05.2014 | 05:44 Uhr |

Google will seine Datenbrille Glass aktuellen Gerüchten zufolge mit Google-Wallet-Support ausstatten. Dadurch könnten Zahlungen per Sprachbefehl möglich werden.

Google wird seine Datenbrille Google Glass einem aktuellen Bericht des IT-Magazins TechCrunch zufolge mit Support für den Bezahldienst Google Wallet ausstatten. Wie die Website aus firmennahen Kreisen erfahren haben will, läuft derzeit ein entsprechender interner Test bei Google.

Die Kombination von Google Glass und Google Wallet würde den Angaben zufolge Zahlungen per Sprachbefehl ermöglichen. Der Nutzer löst diese mit dem Headset-Zuruf „send money“ aus. Einen ähnlichen P2P-Service bietet Google bereits für seinen Email-Dienst Gmail, über den Zahlungen per Email-Anhang verschickt werden können.

Auf das Zusammenspiel mit Google Wallet ist die Datenbrille sowieso schon ausgelegt. Um das Gadget nutzen zu können, setzt der Suchmaschinenriese einen Google-Wallet-Account voraus. Neben LevelUp und MasterCard testen auch Startups wie Eaze und RedBottle Design die Datenbrille in Hinblick Zahlungsmöglichkeiten.

Google veröffentlicht Verhaltenskodex für Glass

Eine Bestätigung der Wallet-Anbindung seitens Google steht bislang noch aus. Ebenso ist noch unklar, ab wann die Datenbrille erhältlich sein wird und was potenzielle Kunden für das High-Tech-Spielzeug zahlen müssen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1941033