1842487

Google Glass bekommt neue Funktionen

21.10.2013 | 05:42 Uhr |

Der Quellcode der neuen Firmware von Google Glass weist auf zahlreiche neue Features hin. Ein zentrales Element scheint dabei vor allem die Steuerung via Spracheingabe zu sein.

Bis es Google Glass zur Marktreife bringt, werden noch einige Monate ins Land gehen. Dennoch kommen nach und nach immer mehr Details an Tageslicht, was das Gadget von Google alles auf dem Kasten haben wird. Neue Informationen gibt es nun durch den Quellcode der neuen Firmware. Offenbar hat der Internet-Gigant in der letzten Zeit hart an seiner Hardware gearbeitet und zahlreiche neue Funktionen hinzugefügt, die bisher nicht bekannt waren.

Google Glass wird sich vom Benutzer via Sprachsteuerung bedienen lassen. So genügt ein einfacher Sprachbefehl, um beispielsweise ein Taxi zu rufen. Durch Sprachkommandos kann allerdings auch die interne Kamera von Google Glass angesteuert werden. Ganz bequem lässt sich so auch im Netz nach Begriffen suchen, der Wecker stellen oder ein 3D-Modell anzeigen.

Intelligente Gadgets: Technik, die wir bald am Körper tragen

Auf einem guten Weg befindet sich auch der eingebaute Musik-Player. Im neuen Quellcode finden sich Informationen zum Design und zur Navigation des Musikprogramms. Nicht klar ist allerdings, wann diese neuen Funktionen in Google Glass freigeschaltet werden. Natürlich ist auch nicht gesichert, ob Google überhaupt von allen neuen Funktionen Gebrauch machen wird.

Datenbrille "Glass" - erstes How-to-Video
0 Kommentare zu diesem Artikel
1842487