1829968

Google Glass angeblich noch Jahre von Europa-Release entfernt

20.09.2013 | 05:43 Uhr |

Bis Googles Datenbrille Glass in Europa erhältlich sein wird, werden laut aktuellen Mutmaßungen noch einige Jahre ins Land gehen.

Google befindet sich derzeit auf Promotion-Tour durch Europa. Im Gepäck hat der Suchmaschinen-Riese seine Datenbrille Google Glass. In Brüssel präsentierte der Konzern seine Hardware Journalisten und Gesetzesvertretern. Obwohl die anwesenden Pressevertreter Google nicht offiziell zitieren durften, lieferte der Event dennoch einige interessante Details über die geplante Roadmap für Google Glass.

So berichten das Wall Street Journal sowie das europäische News-Portal EurActiv, dass der Release von Google Glass in Europa noch Jahre in der Zukunft liege. Grund dafür seien nicht nur die technischen Herausforderungen bei der Massenproduktion, sondern auch die europäischen Datenschutz-Richtlinien. So hatten britische Behörden bereits über ein Verbot der Datenbrille beim Führen von Fahrzeugen diskutiert. In öffentlichen Gebäuden soll das Tragen von Google Glass ebenfalls tabu sein.

Technik, die wir bald am Körper tragen

Laut dem Wall Street Journal habe Google jedoch vor allem auch bei der Spracherkennung mit Rückschlägen zu kämpfen. Gerüchten zufolge hätte das Gerät Probleme, englische Sprachbefehle zu erkennen, die mit einem ausländischen Akzent eingegeben werden. In den USA wird Google Glass voraussichtlich bereits im nächsten Jahr erhältlich sein.

Video: Google Glass auf Google I/O-Konferenz
0 Kommentare zu diesem Artikel
1829968