1633990

Größere Hangouts für Apps-Kunden

16.11.2012 | 15:11 Uhr |

Kunden mit "Google Apps for Business" können in Google+ künftig "Hangout"-Videokonferenzen mit bis zu 15 anderen Teilnehmern veranstalten.

Bisher lag das Limit für Apps-Hangouts in Google+ bei zehn weiteren Teilnehmern. Es werde in den nächsten Tagen auf 15 erhöht, kündigt Produkt-Manager Ronald Ho in einem Blogpost an. Hangout-Videokonferenzen funktionieren prinzipiell mit jedem internetfähigen Endgerät, das über eine Kamera und ein Mikrofon verfügt.

Neben Google+ hat Google die Funktion zuletzt stärker mit anderen Diensten integriert - man kann einen Hangout über einen Eintrag im Google-Kalender anberaumen, direkt aus Gmail einem Hangout beitreten und innerhalb einer Videokonferenz ein Google-Dokument öffnen und mit allen Teilnehmern gemeinsam bearbeiten.

Unabhängig davon schreibt Ho außerdem, dass nun jede Bildungseinrichtung, die Google Apps for Education einsetzt, auch die Google+-Funktionen aktivieren kann. Bisher war das nur für verifizierte Hochschulen möglich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1633990