2055796

.app

Google zahlt 25 Mio. Dollar für Domain-Endung

27.02.2015 | 17:05 Uhr |

Mit der neuen Domain-Endung .app möchte Google offenbar mobile Apps aus dem Play Store bewerben.

Google hat sich bei der  Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN) die Rechte an der Top-Level-Domain .app gesichert. Dies war dem Suchmaschinenriesen 25 Millionen US-Dollar wert. Einen so hohen Betrag hat bislang noch kein Unternehmen für eine ICANN-Auktion gezahlt.

Konkrete Pläne für die erstandene Domain hat Google bislang zwar noch nicht mitgeteilt, es ist jedoch davon auszugehen, dass das Unternehmen die .app-Domains für die kreative Bewerbung mobiler Apps verwenden möchte.

Hosting-Tipps: So bekommen Sie Ihre Wunschdomain

Derart hohe Summen sind keine Seltenheit: Im vergangenen Herbst investierte der Online-Versandhändler Amazon fast fünf Millionen US-Dollar in die Endung .buy sowie 2,2 Millionen in .spot. Google bietet zudem Endung wie .how, .soy oder .minna über seinen eigenen von der ICANN genehmigten Domain-Handel an. Darüber hinaus möchte sich Google Endungen wie .dad, .here, .eat oder .new sichern. App-Entwicklern bietet Google seit wenigen Tagen eine Werbeplattform in den Suchergebnissen des Play Store an.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2055796