2231541

Google will Betrug im Play Store ausschließen

01.11.2016 | 14:02 Uhr |

App-Macher, die ihre Programme durch Betrügereien im Play Store höher platzieren wollen, will Google künftig bestrafen.

Durch gekaufte Downloads und Bewertungen manipulieren einige App-Macher die Platzierungen im Google Play Store. Mit einem neuen Erkennungssystem will Google diese Betrügereien künftig minimieren. Dazu soll eine Software betrügerische Installationen und gekaufte Bewertungen erkennen.

Die Zunahme derartiger Manipulationen, zwingt Google offenbar zum Handeln. Seit gestern ist die Erkennungssoftware im Einsatz. Durch Betrug entstandene Chartplatzierungen sollen herausgefiltert werden. Bei mehrfachem Verstoß gegen die Regeln will Google die betreffende App sogar aus dem Play Store löschen.

App-Macher, die die Platzierung ihrer Software durch legale Methoden oder Marketingagenturen verbessern, sollen laut Google nicht behelligt werden. Wie gut das System arbeitet, wird sich aber wohl erst in einigen Monaten zeigen.

Die besten kostenlosen Cleaner-Apps für Android

0 Kommentare zu diesem Artikel
2231541