2094944

Google verschenkt 1.500 Satellitenfotos

01.07.2015 | 09:36 Uhr |

Google Earth feiert Geburtstag und Google nimmt dies zum Anlass, eine große Sammlung an Satellitenfotos zu verschenken.

Wenige Monate nach Google Maps feiert nun auch Google Earth den zehnten Geburstag. Google Maps war am 8. Februar 2005 gestartet und im Sommer 2005 folgte damals der Start von Google Earth. In einem Blog-Eintrag gibt Google einen Überblick über die Geschichte von Google Earth. Dabei wird der Beitrag von Google Earth bei der Bewältigung von Krisen hervorgehoben, weil das von Google gesammelte Kartenmaterial den Rettungskräften helfe. Betont wird auch, dass Google Earth von NASA-Wissenschaftlern bis hin zu Schulkindern viele Zielgruppen anspreche und auch von diesen rege genutzt werde.

Über 1.500 Satellitenbilder zum Download

Google erweitert zum Geburtsag von Google Earth die Earth-View-Sammlung auf nun 1.500 Landschaften. Zugleich wird auch der Zugriff darauf vereinfacht. Unter Chrome kann über die Chrome-Erweiterung Earth View from Google Earth auf die Sammlung zugegriffen werden. 

Alternativ stehen die Bilder der Earth-View-Sammlung aber auch über die neue Web-Galerie auf earthview.withgoogle.com zum Download bereit. Earth View präsentiert die laut Google atemberaubendsten Landschaftsaufnahmen aus aller Welt. Die in der Sammlung befindlichen Fotos wurden per Hand ausgewählt und stehen als Wallpaper für Desktop-PCs und mobile Geräte zum Download bereit.

Einige Highlights von Earth View finden Sie in der folgenden Galerie:

Voyager in der Desktop-Version von Google Earth

Zum Geburstag von Google Earth erhält die Desktop-Version mit Voyager eine neue Ebene, die die Suche nach dem neuesten und interessantesten weltweiten Bildmaterial erleichtern soll. Dazu bietet Voyager folgende fünf Bereiche zur Auswahl:

  • Street View: Highlights aus Street View einschließlich des Taj Mahal und des Grand Canyon

  • Earth View: beeindruckende Landschaften aufgenommen aus dem All

  • Städte in 3D: Ein Panorama großer und kleiner Städte und Ortschaften in 3D

  • Updates von Satellitenaufnahmen: Eine Karte des neuesten veröffentlichten Luftbildmaterials

  • Highlight-Tour: mit Tausenden von Voyager-Stationen zum Auswählen

0 Kommentare zu diesem Artikel
2094944