1298167

Google und Motorola kooperieren im Mobilfunkgeschäft

04.04.2006 | 17:32 Uhr |

Der Internetdienstleister Google hat eine weitgehende Partnerschaft mit dem US-Hersteller Motorola angekündigt. Wie der Google-Europa-Chef Nikesh Arora dem Handelsblatt mitteilte, werde "das Google-Logo zunächst in den kommenden drei Jahren auf dem Display von Motorola-Handys eingebunden und mit einem Klick erreichbar sein". Während die Anbieter mit der Entwicklung spezieller Internetinhalte für Mobiltelefone bislang noch beschäftigt sind, sollen Suchabfragen über die Endgeräte des US-Herstellers schon bald deutlich vereinfacht werden.



Auch andere Dienste, wie die Übertragung von Stadtplänen, sollen noch in diesem Jahr realisiert werden. "Motorola bringt Googles Stärken in die Hosentasche", erklärte der Motorola-Manager Scott Durchslag. Von der Kooperation profitieren sowohl Motorola wie auch Google in erheblichem Maße, dennoch können sie die Verantwortlichen des Online-Dienstleisters auch eine Zusammenarbeit mit anderen Mobilfunkherstellern vorstellen. Was Motorola von dieser Strategie hält bleibt abzuwarten, Exklusivrechte an den Diensten würden dem Hersteller aber wohl deutlich besser gefallen.

Für das Jahr 2006 rechnen Analysten mit einem weltweiten Absatz von 850 Millionen Mobiltelefonen, damit würden rund viermal soviele Handsets verkauft wie PCs.

powered by AreaMobile

Zurück zur Übersicht

0 Kommentare zu diesem Artikel
1298167