58426

Google startet Programmierwettbewerb

02.05.2006 | 10:42 Uhr |

Google startet wieder einen Programmier-Wettbewerb. Der Contest des Suchmaschinen-Giganten hat bereits Tradition. Mitmachen können aufgeweckte Code-Hacker aus ganz Europa, als Hauptpreis locken 2500 Dollar und Jobs bei Google.

Seit dem 1. Mai 2006 kann man sich für den neuesten Programmier-Wettbewerb von Google anmelden. Insgesamt gibt es 50 Preise im Wert zwischen 150 und 2500 US-Dollar zu gewinnen.

Dem Sieger des "Google Code Jam - Europe 2006" winken 2500 Dollar. Teilnehmen kann jeder Interessierte mit guten Programmierkenntnissen. Anmeldeschluss ist am 23. Mai, 8:00 Uhr morgens. Drei Stunden später beginnt die Qualifikationsrunde. Nach mehreren Zwischenrunden startet am 29. Juni die Endausscheidung.

Der Wettbewerb läuft überwiegend online ab, die Endrunde findet in Dublin statt. Als Programmiersprachen kommen wahlweise Java, C++ oder C# zum Einsatz. Google fordert ausdrücklich auch Hacker auf, die "nur" in C fit sind und sich an die objektorientierte Programmierung mit C++ noch nicht herangewagt haben. Das Unternehmen hat eigens eine Website mit Erläuterungen zum Umstieg zwischen C und C++ online gestellt.

Zur Teilnahme am Google Code Jam - Europe 2006 geht es über diese englischsprachige Website .

Google veranstaltet dieses Wettbewerb natürlich nicht ohne Hintergedanken. Das Unternehmen will damit clevere Code-Hacker entdecken und als Programmierer für seine europäischen Forschungs- und Entwicklungszentren anwerben. So gesehen sind die Jobs bei Google der eigentliche Hauptpreis.

0 Kommentare zu diesem Artikel
58426