2059867

Google kündigt neues Chromebook Pixel an

12.03.2015 | 17:01 Uhr |

Das neue Notebook von Google verfügt über zwei USB-C-Buchsen und wird in zwei Versionen angeboten.

Google hat heute offiziell ein neues Chromebook-Pixel-Notebook angekündigt. Das Design des Geräts ist ähnlich kantig wie das des Vorgängers . Das Innenleben wurde jedoch deutlich aufgewertet. In der Standardausgabe für 999 US-Dollar ist ein Intel-Core-i5-Prozessor verbaut, dem acht GB Arbeitsspeicher und 32 GB interner Speicher zu Seite stehen. Dem LS-Modell für 1299 US-Dollar spendiert Google einen Core i7, 16 GB RAM sowie eine SSD mit 64 GB.

Als Bildschirm kommt ein 13-Zoll-Touchscreen-Display im 3:2-Format mit 2.560 x 1.700 Bildpunkten zum Einsatz. Eine LTE-Version des Chromebook Pixel wird es voraussichtlich aber nicht geben. Die Batterielaufzeit des Notebooks gibt Google mit bis zu zwölf Stunden an. In nur 15 Minuten können Käufer den Akku zudem für einen zweistündigen Einsatz aufladen.

Wer macht’s günstiger? Netbooks gegen Chromebooks

Google verbaut darüber hinaus zwei USB-C-Buchsen, über die das Gerät aufgeladen, an einen TV angeschlossen oder mit Daten versorgt werden kann. Außerdem finden sich zwei USB-3.0-Buchsen sowie ein SD-Kartenleser am Chromebook Pixel. Google bietet beide Modelle des Notebooks ab sofort online an.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2059867