1251484

Google erweitert Videoangebote

10.10.2006 | 16:17 Uhr |

Google schließt mit Sony BMG Music Entertainment eine strategische Partnerschaft, um Musikvideos kostenlos im Netz anzubieten.

Ab Oktober wollen Google und Sony BMG für Musikfans eine Plattform zur Verfügung stellen, von der sie kostenlos Videos herunterladen können. Finanziert werden soll das Vorhaben durch Werbung. Bereits jetzt stehen die ersten Clips bei Google online. Sony BMG Music Entertainment will an die tausend Videoclips von Künstlern, die bei ihnen unter Vertrag sind, anbieten. Der Konzern sieht in dem Angebot einen neuen Weg, Künstler zielgruppenorientiert zu vermarkten und zugleich deren Urheberrechte zu schützen.

Dieses Vorhaben soll durch die Verbreitung einzelner Clips über Googles umfangreiche „ADsense Publisher Network“ verstärkt werden. So sollen spezielle Fan-Seiten über Googles Partner-Webseiten leichter an Videos ihrer favorisierten Künstler herankommen können. Die Unternehmen kündigen einen Ausbau des Services an, machen dazu aber noch keine konkreten Angaben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1251484