2116627

Google baut witziges Super-Mario-Easteregg in Suche ein

14.09.2015 | 13:57 Uhr |

Nintendo feiert den 30. Geburtstag seines Klempners. Und Google baut derweil eine witzige Hommage an Mario in die Suche ein.

Während Nintendo den 30. Geburtstag seines berühmten Klempners Super Mario feierte, hat Google ein entsprechendes Easteregg in seine Suche eingebaut. Wer in der Google-Suche nach "Super Mario Bros." sucht, wird eine blinkende Fragezeichen-Box entdecken. Klickt man darauf, regnet es Münzen. Die Blöcke sind aus den Mario-Spielen bekannt. Springt der schnauzbärtige Italiener von unten gegen einen Block, erscheint eine Münze. Eine kleine Überraschung für Fans gibt es, wenn man hundertmal auf den Block in der Google-Suche geklickt hat (vergessen Sie dafür nicht, den Sound anzuschalten, beziehungsweise Kopfhörer aufzusetzen!).

Google geizt nicht mit Eastereggs. Sei es nun zu Spiele-Themen - wie den Zerg-Rush - oder schräge Befehle für die Youtube-Suche. Wir haben die witzigsten Google-Eastereggs für Sie gesammelt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2116627