2207527

Google arbeitet an zwei runden Nexus-Smartwatches

07.07.2016 | 14:08 Uhr |

Aktuellen Gerüchten zufolge arbeitet Google an zwei neuen Android-Wear-Smarwatches mit Nexus-Branding.

Google wird noch in diesem Jahr zwei eigenes Smartwatches mit Android Wear und rundem Display vorstellen. Das will der Blog Android Police aus brancheninternen Quellen erfahren haben. Die beiden Gadgets sollen den Angaben zufolge kurz nach der nächsten Nexus-Generation enthüllt werden.

Die größere der beiden Smartwatches trägt den Codenamen Angelfish und bietet ein rundes Display ähnlich wie das der Moto 360. Angelfish soll ein dezentes und sportliches Design bieten. Das Display hat den Gerüchten zufolge einen Durchmesser von 43,5 Millimetern. Das Smartwatchgehäuse ist 14 Millimeter hoch. Ein Herzschlagsensor, ein 3G-Modul, drei frei belegbare Knöpfe und GPS sind ebenfalls an Bord.

Die zweite Uhr läuft derzeit noch unter dem Codenamen Swordfish und fällt mit einem Display-Durchmesser von 42 Millimetern und einer Gehäuse-Höhe von 10,6 Millimetern kleiner aus als das Angelfish-Modell. Das Gadget verfügt zudem nur über einen Bedienknopf. Auf GPS und 3G müssen Käufer leider verzichten. Beide Smartwatches werden voraussichtlich mit Android Wear 2.0 ausgeliefert.

Test: Die fünf besten Smartwatches

0 Kommentare zu diesem Artikel
2207527