2048460

Google arbeitet an Google Drive für Linux

06.02.2015 | 18:08 Uhr |

Neue Screenshots deuten auf eine bevorstehende Veröffentlichung von Google Drive für Linux hin.

Vor knapp drei Jahren versprach Google Linux-Nutzern die Veröffentlichung von Google Drive für das Open-Source-Betriebssystem. Der Release lässt noch immer auf sich warten und Details zum aktuellen Entwicklungsstand sind rar gesät. Dass der Suchmaschinen-Konzern noch immer an dem Tool arbeitet, verraten jedoch neue Screenshots auf denen Google Drive für Linux zu sehen ist.

Der Linux-Blog Web Upd8 entdeckte die Bilder im letzten Google Drive für Mac Installer . Unter dem Pfad Google Drive.app/Contents/Resources/lib/python2.7/resources/images/ finden sich zwei Screenshots im PNG-Format die Google Drive für Linux zeigen. Für Web Upd8 ist das ein Hinweis darauf, dass Google intern noch immer an Google Drive für Linux arbeitet und die Veröffentlichung noch in diesem Jahr erfolgen könnte.

Fünf private Cloud-Dienste für Linux im Überblick

Aktuell gibt es einige Tools und Tricks, mit denen die Nutzung von Google Drive unter Linux möglich wird. So komfortabel wie ein natives Tool sind sie jedoch nicht. Über das Kommandozeilen-Programm drive lassen sich Dateien zwar in die Cloud schieben, die grafische Oberfläche oder automatische Synchronisierungsoptionen fehlen hier jedoch. Weitere Alternativen stellen Grive und die Grive-Tools sowie das kostenpflichtige Insync dar.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2048460