110776

Ein Blick auf die weltweit häufigsten Suchabfragen

14.12.2007 | 14:27 Uhr |

Google hat den Google Zeitgeist 2007 veröffentlicht. Dieser gibt Aufschluss darüber, nach welchen Suchbegriffen und damit Themen in verschiedenen Kategorien die Google-Nutzer in diesem Jahr am häufigsten gesucht haben.

Nachdem Google Deutschland bereits Anfang des Monats die Top-Suchbegriffe des Jahres verkündet hatte , folgen nun die Daten, für die weltweit und in den USA am häufigsten eingegebenen Suchbegriffe.

Die Daten hat Google auf Google Zeitgeist 2007 aufbereitet. Los geht´s mit Suchbegriffen, die im Vergleich zum Vorjahr in diesem Jahr ordentlich zulegten. Platz 1 in dieser Kategorie belegt der Suchbegriff „iPhone“, gefolgt von dem noch jungen sozialen Online-Dienst Badoo ( www.badoo.com ) und dem Online-Netzwerk Facebook ( www.facebook.com ). Im Vergleich zum Jahr 2006 sank dagegen rapide das Interesse an folgenden Suchbegriffen: World Cup, Mozart und Fifa.

Der bei Google News im Jahr 2007 am häufigsten eingegebene Suchbegriff weltweit war „American Idol“. Auf den weiteren Plätzen folgen „Youtube“, „Britney Spears“ und „2007 cricket world cup“. In den USA kämpfen derzeit diverse Politker darum, bei der kommenden Wahl als US-Präsident kandidieren zu dürfen. Unter allen Kandidaten wurde am häufigsten nach Ron Paul gesucht. Auf den weiteren Plätzen folgen Fred Thompson, Hillary Clinton und Barack Obama.

Die beliebtesten TV-Serien, nach denen Google-Anwender im Jahr 2007 suchten, waren Heroes, Lost, Dr. House und 24. Bei Spielfilmen konnten sich Transformers, 300 und The Simpsons Movie oben platzieren.

Im Kampf der Spielekonsolen hatte Nintendos Wii letztendlich die Nase vorne. Während das ganze Jahr über Anwender eher den Suchbegriff „Xbox“ eingaben, schnellten die Suchabfragen nach „Wii“ gegen Ende des Jahres nach oben.

Im Duell „HD-DVD“ vs. „Blu-Ray“ hatte, zumindest was die Anzahl der Sucheingaben angeht, durchweg „HD-DVD“ die Nase vorne. Auch war bei „LCD-TV“ das ganze Jahr über das Interesse höher als bei „Plasma TV“.

Interessant auch ein Blick in die User-Anfragen beginnend mit „Who is…“, „What is…“ und „How to…“. Die meisten Anwender weltweit wollten wissen: „Who is god“, „What is love“ und „How to kiss“.

0 Kommentare zu diesem Artikel
110776