25304

Google Video: Kostenpflichtige Filme vorübergehend gratis

23.06.2006 | 13:18 Uhr |

Google testet bei seinem Video-Dienst Google Video derzeit ein neues Konzept. Diverse bisher kostenpflichtige Videos können dank ein Sponsors vorübergehend gratis angesehen werden. Dazu zählen Sportübertragungen und Dokumentarfilme.

Google bietet neuerdings bei seinem Dienst Google Video eine Free-Today-Aktion an. Einige der bisher kostenpflichtigen Videos,können einen Tag lang gratis angesehen werden. Möglich wird dies durch Sponsoren. Über den Videos wird ein Werbebanner eingeblendet, in dem der Sponsor namentlich und mit Link genannt wird. Ohne die "Free Day"-Aktion würden das Betrachten der Videos zwischen 0,30 US-Cent und bis zu 14,99 US-Dollar kosten.

Die meisten, aber nicht alle Videos können sich auch deutsche Anwender ansehen. Zum Teil sind die Videos aber für Nicht-US-Bewohner nicht freigegeben, wie beispielsweise die "Mr. Magoo"-Cartoons . Diesen 19-minütigen Charly Chaplin Film aus dem Jahre 1915 können Sie sich aber ebenso ansehen, wie auch diesen rund einstündigen Dokumentarfilm .

Alle derzeit über die "Free Today"-Aktion kostenlos ansehbaren Premium-Videos finden Sie auf dieser Übersichtsseite .

Google ermöglicht es den Werbetreibenden selbst auszuwählen, welche Videos sie sponsern möchten. Dadurch soll vermieden werden, dass ein Film gesponsert wird, der nicht zur Marke des Unternehmens passt. In der Testphase sind fünf Sponsoren an der Aktion beteiligt. Nach dem Test will Google darüber entscheiden, ob die Aktion fortgeführt wird.

Ausgetrickst: Google Video auch für deutsche Anwender (PC-WELT Online, 16.01.2006)

0 Kommentare zu diesem Artikel
25304