189052

Google Toolbar für Firefox in neuer Version

23.09.2005 | 15:21 Uhr |

Google hat eine neue Version der Google Toolbar für Firefox veröffentlicht. Der Zusatz "Beta" in der Versionsnummer entfällt ab sofort.

Google hat eine neue Version der Google Toolbar für Firefox zum Download bereitgestellt. Dabei handelt es sich auch um die erste Version, die nicht mehr den Zusatz "Beta" in der Versionsnummer trägt. Die allererste Version der Google Toolbar für den Open Source-Browser war im Juli erschienen ( wir berichteten ).

Bei der neuen Version hat Google laut eigenen Angaben neue Suggest- und Anpassungsfunktionen implementiert. Auf diese können Sie nach der Installation über einen Klick auf den "Optionen"-Button zugreifen.

Im Vergleich zur Version für den Internet Explorer müssen Firefox-Anwender weiterhin auf einige Funktionen, wie beispielsweise den Popup-Blocker verzichten. Da Firefox allerdings selbst schon einen besitzt, schmerzt der Verzicht ohnehin nicht.

Die Google Toolbar für Firefox enthält unter anderem eine Rechtsschreibprüfung und eine Übersetzungsfunktion. Diese aktivieren Sie im Options-Menü im Reiter "Durchsuchen". Wenn Sie anschließend mit der Maus über ein englisches Wort fahren, wird eine Übersetzung des Begriffs eingeblendet. Weitere Informationen zur Google Toolbar für Firefox finden Sie in dieser PC-WELT Nachricht . Hier gehen wir auch auf die praktische Hervorhebungsfunktion ein.

Sollten Sie Google Toolbar für Firefox bereits einsetzen, dann hat sich die Toolbar bereits automatisch auf die neue Version aktualisiert. Die Toolbar ist für alle Betriebssysteme verfügbar, auf denen auch Firefox 1.0+ erhältlich ist. Sie installiert sich als Firefox-Erweiterung und kann nach der Installation über "Ansicht, Symbolleisten" eingeblendet werden. Bei dem erst kürzlich veröffentlichten Firefox 1.0.7 bereitet die Installation der Erweiterung keinerlei Probleme.

Alternative:

Die Open-Source-Toolbar "Googlebar" besitzt einen ähnlichen Funktionsumfang, zumindest wenn es um den reinen Komfort beim Suchen geht. Auf die diversen Zusatzfunktionen der offiziellen Toolbar müssen Sie allerdings dann verzichten.

Den Fans des Internet Explorer steht schon seit einer kleinen Ewigkeit die Google Toolbar zur Verfügung.

Download: Google Toolbar für Firefox

0 Kommentare zu diesem Artikel
189052