2181673

Google: Theremin-Doodle erinnert an Clara Rockmore

09.03.2016 | 14:55 Uhr |

Google widmet am Mittwoch ein interaktives Doodle der Musikerin Clara Rockmore, die heute vor 105 Jahren geboren wurde.

Die Google-Startseite begrüßt die Suchenden mit einem äußerst aufwendig geratenen, interaktiven Google Doodle. Über das Doodle dürfen die Nutzer mit der Maus ein Theremin spielen. Dabei handelt es sich um ein im Jahr 1920 erfundenes elektronisches Musikinstrument. Die Musikerin Clara Rockmore konnte dieses Instrument virtuos spielen. Und genau ihr ist dieses Doodle auch gewidmet, denn sie wurde am 9. März 1911 geboren.

Wie es sich anhörte, wenn Clara Rockmore ein Theremin spielte, hören Sie in diesem Youtube-Clip aus einem Album der Künstlerin. Sie spielt den Song Summertime von George Gershwin aus der Oper Porgy and Bess.

Im heutigen Google-Doodle erhalten die Google-Besucher von Clara Rockmore eine kleine Theremin-Lehrstunde. Folgen Sie mit dem Mauszeiger einfach den Anweisungen der virtuellen Rockmore. Als Zugabe gibt es dann nach drei Lehrstunden ein kleines Konzert.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2181673