81726

Google: Telefonische Branchenauskunft mit Spracherkennung im Test

10.04.2007 | 12:52 Uhr |

Google testet derzeit unter dem Namen „Goog-411“ einen neuen Dienst, bei dem die Anwender per Telefon und Spracherkennung nach einem Unternehmen oder Dienstleister in ihrer Umgebung suchen können.

„Goog-411“ heißt der jüngste Sprössling der stetig wachsenden Google-Labs-Familie . Dabei handelt es sich um Google Voice Local Search, der sich laut Angaben von Google im Experimentierstadium befindet und Anwendern die Möglichkeit bieten soll, per Telefon und Spracherkennung Unternehmen und Dienstleister in ihrer Umgebung zu finden.

Der Dienst ist in den USA über die kostenlose Rufnummer 1-800-GOOG-411 (1-800-466-4411) erreichbar. Den Anruf nimmt ein Computer mit Spracherkennung entgegen. Nach Nennung des Wohnortes darf der Anwender die gewünschte Branche nennen und erhält dann eine Auflistung aller Unternehmen. Wer beispielsweise einen Pizza-Dienst sucht, haucht einfach „Pizza“ ins Telefon und erhält dann eine Auflistung aller infrage kommenden Dienste. Mit denen darf man sich dann – ebenfalls kostenfrei – verbinden lassen. In der FAQ erläutert Google, dass das Unternehmen, mit dem man verbunden wird, nicht die Telefonnummer des Anrufers erfährt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
81726