1559222

Google Nexus 7 soll ab 30.8. in Deutschland erhältlich sein

23.08.2012 | 08:48 Uhr |

Angeblich verkauft Google sein erstes eigenes Android-Tablet ab dem 30. August auch in Deutschland. Zunächst aber nur via Google Play, der Straßenverkauf soll einige Tage später beginnen.

Sofern die Meldung von Netbooksnews richtig ist, startet Google den Verkauf seines Android-Tablets Nexus 7 am 30. August in Deutschland. Allerdings angeblich zunächst nur online über Google Play (ehemals Android Market). Womit gleichzeitig auch der Hardware-Verkauf über Google Play in Deutschland starten würde – derzeit verkauft Google noch keine Geräte über Google Play.

Netbooknews will diese Informationen von einer „äußerst zuverlässigen Quelle erfahren haben“. Welche Variante des Nexus 7 Google via Google Play verkaufen wird, steht noch nicht fest. Das Google Nexus 7 gibt es in der günstigsten Version (die in den USA für 199 Dollar verkauft wird) mit nur 8 GB Speicherplatz, eine 16 GB-Version ist in den USA aber ebenfalls erhältlich. Der knappe Speicherplatz ist ein Manko, ebenso wie das fehlende 3G und die fehlende Kamera an der Rückseite. Dafür lässt es sich aber sehr flüssig bedienen und der Akku hält lange durch. Der Bildschirm konnte im Test ebenfalls überzeugen. Google lässt das Nexus 7 von Asus produzieren.

Der Straßenverkauf beginnt beispielsweise bei Saturn aber erst einige Tage später. Und zwar am 3. September, wie Androidnext berichtet. Demzufolge soll Saturn ab dem 3.9. das Nexus 7 in der 16-GB-Variante verkaufen. Als Preis werden noch unverbindlich 249 Euro genannt. Wer also das Google Nexus 7 nicht blind kaufen, sondern vorher in den Händen halten und es ausprobieren will, muss sich noch einige Tage länger gedulden.

In Italien soll das Google Nexus 7 ab dem 1. September verkauft werden. In der 16-Gigabyte-Version für 249 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1559222