Google Print: Neue Public-Domain-Bücher zum Schmökern

Freitag den 04.11.2005 um 14:52 Uhr

von Panagiotis Kolokythas

Google hat Google Print mehrere tausend Bücher hinzugefügt, die als "Public Domain" eingestuft sind und auf denen somit keine Urheberrechte mehr liegen.

Google Print bietet neuerdings viele neue eingescannte "Public Domain"-Bücher, die über den Google-Dienst komplett online gelesen werden können.

Die Bücher stammen laut Angaben von Google von den Bibliotheken der Universitäten von Michigan, Stanford, Havard, Oxford und der New York Public Library. Public-Domain-Bücher waren auch bisher in Google Print enthalten, jetzt wurden allerdings unzählige weiterer Werke hinzugefügt.

Bei Büchern mit Urheberrecht liefert Google Print nach Eingabe eines Suchwortes nur einen Ausschnitt der Bücher. Handelt es sich dagegen um ein Public Domain-Buch, wie etwa dieses oder 1200-1900&prev=http\://print.google.com/print%3Fq%3Dfight%2Bdate\:1200-1900&lpg=PA255&pg=PA251:dieses Werk, dann kann im ganzen Buch online geblättert werden. Um Werke aus einer bestimmten Zeit zu finden, kann dem Suchtext der Text "date:1500-1800" hinzugefügt. Bei diesem Beispiel werden nur Werke aus den Jahren 1500 bis 1800 gefunden.

Google verteidigt Online-Büchersuche (PC-WELT Online, 26.10.2005)

Google Desktop 2: Finale englische Version erschienen (PC-WELT Online, 04.11.2005)

Google: Personalisierbare Startseite jetzt auch auf Deutsch (PC-WELT Online, 03.11.2005)

Freitag den 04.11.2005 um 14:52 Uhr

von Panagiotis Kolokythas

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
254289