1983622

Google-Praktikanten verdienen bis zu 90.000 US-Dollar

20.08.2014 | 11:59 Uhr |

Jobs bei Google sind äußerst begehrt. In einer Top 20 hat Business Insider nun zusammengefasst, wie viel man bei Google verdienen kann.

Google zahlt Praktikanten im Software Engineering-Bereich zwischen 70.000 und 90.000 US-Dollar. Das geht aus einem Bericht von Business Insider hervor. Der Finanzdienst hat einen Blick darauf geworfen, welche 20 Mitarbeitergruppen bei Google die höchsten Gehälter erhalten. Auf Platz 17 landen besagte Praktikanten, die damit auch zu den bestbezahlten Praktikanten der IT-Branche gehören. Noch schlechter werden nur noch Mitarbeiter in den Bereichen "Online Sales", "Account Manager", "Operations" bezahlt, deren Gehalt bei im Schnitt um die 50.000 US-Dollar liegt.

Ein leitender Account-Manager erhalte aber bereits 93.237 US-Dollar im Schnitt und belegt damit Platz 16 im Ranking. Datenbank-Administratoren entlohnt Google mit im Schnitt 100.000 US-Dollar (Platz 15). Ungefähr den gleichen Betrag verdienen bei Google tätige Finanz- und Business-Analysten.

Entwickler und Designer, die für die Oberflächen der Google-Produkte verantwortlich sind, werden mit im Schnitt 105.474 US-Dollar entlohnt und landen auf Platz 12. Noch besser verdienen Entwickler im Bereich "Netzwerk" (107.534 US-Dollar) und Software-Entwickler (118.994 US-Dollar). Zu den fünf am besten bezahlten Mitarbeitergruppen gehören Mitarbeiter in den Bereichen "Software research" (126.916 US-Dollar), Produkt-Manager (138.951 US-Dollar), Forschungsingenieure (140.039 US-Dollar), Forscher (135.785 US-Dollar) und leitende Software-Entwickler (152.985 US-Dollar).

0 Kommentare zu diesem Artikel
1983622