152692

3D-Plugin für Browser erschienen

22.04.2009 | 13:24 Uhr |

Google hat mit O3D ein Plugin für Browser veröffentlicht, mit dem 3D-Grafiken innerhalb des Browser-Fensters dargestellt werden können. Die ersten Demos machen Appetit auf mehr.

O3D wird von Google als Open-Source-Web-API allen Entwicklern zur Verfügung gestellt. Das für Browser notwendige Plugin zur Darstellung von O3D-Inhalten steht gratis für Windows, Mac zum Download bereit. Eine Linux-Version soll später folgen. Das Plugin ist für den Internet Explorer, Firefox, Safari und Google Chrome geeignet.

Welche Möglichkeiten O3D bietet, zeigt folgende "Beach Demo":

Nach der Installation des O3D PlugIns sollten Sie unbedingt einen Blick in den O3D-Demo-Bereich werfen. Hier finden Sie auch einen Link zur interaktiven Beach Demo. Die Möglichkeiten von O3D werden außerdem mittels eines 3D Ping Pong-Spiels und weiterer Demos aufgezeigt.

Bei O3D handelt es sich laut Angaben von Google um eine Javascript API (Programmierschnittstelle) für die Erstellung interaktiver 3D-Applikationen, die innerhalb eines Browsers laufen können. Die API kann beispielsweise für Werbung, Produkt-Demos, virtuelle Welten oder Spiele genutzt werden. Durch O3D kann jedes beliebige 3D-Objekt in den Browser geladen und dargestellt werden. Unterstützt werden alle gängigen Formate, wie beispielsweise SketchUP, 3ds Max oder Maya. Entwickler finden auf dieser Website eine ausführliche technische Erläuterung von O3D inklusive Anleitungen für die Entwicklung von O3D-Applikationen.

Download: O3D Plugin

0 Kommentare zu diesem Artikel
152692