2206018

Google Notizen bekommen ein nützliches Such-Feature

30.06.2016 | 15:13 Uhr |

Die Merkzettel-App Google Notizen sortiert alte und neue Merkzettel automatisch in die passende Kategorie ein.

Google spendiert seiner Organisations-App Google Notizen (in den USA Google Keep) eine neue Funktion, die beim Auffinden alter Merkzettel helfen soll. Dazu sortiert die Anwendung erstellte Notizen automatisch in Themenbereiche wie Essen, Orte oder Reisen ein. Schon ein Klick auf die Suchfunktion genügt, um die passenden Einträge zu finden.

Wie genau das neue Feature funktioniert, lässt Google zwar offen. Es ist jedoch davon auszugehen, dass die App die Sortierung aufgrund vergebener Schlüsselbegriffe vornimmt. Eine erstellte Liste namens „Packzettel für Paris“ wird demnach automatisch in die Kategorie Reisen einsortiert.

Besonders für Nutzer, die bislang auf eine Sortierung ihrer Merkzettel verzichtet haben, dürfte die neue Funktion hilfreich sein. Die aktualisierte Version von Google Notizen wird gerade für Nutzer von iOS- und Andorid-Endgeräten ausgeliefert. Auch die Online-Version des Google-Dienstes wird entsprechend angepasst.

OneNote: Wir stellen die clevere Notizen-App vor

0 Kommentare zu diesem Artikel
2206018