1632602

Nexus 4 und Nexus 10 offiziell "ausverkauft"

14.11.2012 | 14:49 Uhr |

Wer am Dienstag ein Nexus 4 oder Nexus 10 ergattern wollte, der brauchte viel Glück. Mittlerweile sind die neuen Produkte laut Google "ausverkauft".

Der Ansturm auf das Smartphone Nexus 4 und den Tablet-PC Nexus 10 am Dienstag dürfte groß gewesen sein. Vor allem das Nexus 4 war binnen Minuten vergriffen . Kurz nach 9 Uhr war am 13. November zunächst das Google Nexus 4 mit 16 GB erhältlich und wenige Minuten später dann auch das Nexus 4 mit 8 GB. Der günstige Preis von 299 Euro beziehungsweise 349 Euro lockte aber viele kaufwillige Anwender an den Bildschirm.

Nach unseren Beobachtungen bestanden aber aufgrund des großen Ansturms kaum Chancen, überhaupt eines der Geräte zu ergattern. Auch beim Nexus 10 war der Ansturm groß. Zumal sich Anwender aus ganz Europa auf die soeben freigeschalteten Kaufmöglichkeiten für die Geräte stürzten.

Wir konnten das Nexus 4 zwar mehrfach in den Warenkorb ablegen, aber spätestens bei der Bestätigung der Kreditkartendaten und Lieferanschrift machte uns Google Checkout einen Strich durch die Rechnung und quittierte den Abschluss des Kaufvorgangs mit einem "Hoppla" und es sei was schief gelaufen, wir sollten es doch später nochmal versuchen. Als wir es dann kurze Zeit später versuchten, vertröstete uns der Hinweis "Bald verfügbar". Mittlerweile - Stand: 14.11. - gibt Google den Verfügbarkeitsstatus bei allen Geräten mit "Ausverkauft" an.

Seitens Google folgte bereits am Dienstag Mittag dann folgendes Statement

Wir sind überwältigt von dem großen Interesse unserer Nutzer am Nexus 4 und Nexus 10 und bedauern gleichzeitig, dass noch nicht alle Interessenten zum Zuge kommen konnten. Beide Geräte waren innerhalb kurzer Zeit ausverkauft. Natürlich setzen wir alles daran, sie so schnell wie möglich wieder verfügbar zu machen. Zum jetzigen Zeitpunkt können wir aber leider keine Aussage darüber treffen, wann der nächste Schwung an Geräten über Google Play erhältlich sein wird.

Stefan Keuchel, Sprecher von Google Deutschland, fügte dann am Abend auf seiner Seite auf Google+ hinzu:

Ich kann die Frustration darüber, das viele von Euch heute keine Möglichkeit hatten das neue Nexus 4 zu kaufen, gut nachvollziehen. Ich wäre genauso enttäuscht gewesen.  Wir hoffen schon bald Neuigkeiten zur Verfügbarkeit des Nexus 4 kommunizieren zu können.

Auf Ebay versuchen viele Verkäufer derzeit die Gunst der Stunde zu nutzen. Das Google Nexus 4 mit 16 GB wird dort zu Preisen von bis zu 600 Euro angeboten. Das Nexus 4 mit 8 GB wird für bis zu 500 Euro versteigert.

Haben Sie versucht, dass Nexus 4 oder Nexus 10 zu kaufen? Hatten Sie Erfolg dabei?

Google Nexus 4 - kurzes Hands-on im Video
0 Kommentare zu diesem Artikel
1632602