29.04.2011, 17:02

Denise Bergert

Google Talk

Nexus S bekommt Videochat-Funktion

Google hat heute ein neues Feature für seine Android-App Google Talk angekündigt. Das Samsung Smartphone Nexus S wird künftig über eine Videochat-Funktion verfügen.
Im Laufe der Woche hatte Google über Twitter eine große Überraschung angekündigt. Heute lüftete der Suchmaschinen-Gigant das Geheimnis: Google plant eine Aktualisierung für die Android-App Google Talk . Auf dem Samsung-Smartphone Nexus S sollen mit dem Update Videochats möglich werden.

Wie der Google-Produktmanager Colin Gibbs und Techniker Wei Huang über den Blog des Unternehmens mitteilten, wird das neue Feature in den nächsten Wochen per Update in das mobile Betriebssystem integriert. Einen genauen Termin nannten Gibbs und Huang jedoch noch nicht. Der Videochat wird mit dem Android-Update auf Version 2.3.4 verfügbar sein. Während mit dem aktuellen Patch nur Samsungs Nexus S bedacht wird, soll die Funktion in den nächsten Monaten auch für andere Geräte mit dem Android 2.3-Betriebssystem verfügbar sein.
Google Talk ist für Desktop-PCs und Geräte mit Googles Android erhältlich. Mit dem neuen Feature können Videogespräche über LTE, UMTS oder WLAN durchgeführt werden. Laut Huang und Gibbs können während der Telefonate auch Nachrichten mit dem Nexus S verschickt werden, hierzu legt die Webcam-Übertragung jedoch einen Stopp ein. Die nächste Generation von Smartphones mit Android 2.3 soll die Videochat-Funktion künftig von Haus aus bieten.
Kommentare zu diesem Artikel (1)
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

834456
Content Management by InterRed