770757

Neues Bezahlverfahren im Android Market

23.12.2010 | 10:16 Uhr |

Google hat das Bezahlverfahren im Android Market erweitert. Benutzer aus den USA können nun auch per Telefonrechnung bezahlen.

Bisher bezahlen Android-Nutzer kostenpflichtige Apps mit ihrer Kreditkarte. Viele Android-Nutzer aus den USA können ab sofort aber auch per Telefonrechnung bezahlen. Konkret bietet Google diese neue Bezahlmöglichkeit Kunden des Telekommunikations-Unternehmen AT&T an.

Google hat dieses als Direct Carrier Billing bezeichnete Verfahren für AT&T-Kunden in den letzten Tagen frei geschaltet. Das erfolgte im Rahmen des großen Updates für den Android Market, den die meisten Android-Nutzer schon bemerkt haben dürften. Das teilte Google im Android-Developer-Blog mit . Für Android-Nutzer aus Deutschland ändert sich bei den Bezahlmöglichkeiten allerdings nichts.

0 Kommentare zu diesem Artikel
770757