1108662

Neuer Offline-Modus für Google Mail

02.09.2011 | 11:33 Uhr |

Google erlaubt nun auch die Nutzung des Web-Mail-Dienstes Google Mail im Offline-Modus. Vorausgesetzt wird allerdings die Nutzung von Google Chrome.

Google hat für seinen Browser Google Chrome eine neue Erweiterung veröffentlicht, die den Namen Offline Google Mail trägt. Nach der Installation der Erweiterung ist es möglich, Google Mail in einem Offline-Modus zu nutzen. Die Offline erstellten Mails werden erst dann gesendet, wenn eine Internetverbindung wieder verfügbar ist. Werden im Offline-Modus Mails gelöscht, archiviert oder geändert, dann werden diese Änderungen automatisch bei der nächsten Mal synchronisiert, sobald der Anwender online geht.

Offline Google Mail installiert sich im Browser Google Chrome als Web-App. Nach einem Klick auf das Icon öffnet sich Google Mail in einer neuen Offline-Ansicht. In der Vergangenheit war Google Gears notwendig, um Google Mail im Offline-Modus nutzen zu können. Nach der Einstellung von Google Gears gab es keine Alternativen. Jetzt hat sich Google dazu entschieden, einen HTML5-basierten Offline-Modus für Google Mail anzubieten.

Neben Offline Google Mail will Google demnächst auch einen Offline-Modus für Google Text & Tabellen und Google Kalender anbieten. Die entsprechenden Google-Chrome-Erweiterungen sollen bald erscheinen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1108662