123012

Google Music ist gestartet

15.12.2005 | 17:02 Uhr |

So langsam neigen wir dazu, das Jahr 2005 zum Jahr der neu gestarteten Internet-Dienste zu küren. Aber zur Sache: Google hat am Donnerstag den Startschuss für den neuen Dienst "Google Music" gegeben. Dabei handelt es sich nicht um einen neuen Online-Musikshop, sondern um eine speziell für Musik-Suchabfragen konzipiert Suchmaschine.

Über "Google Music" können Google-Anwender neuerdings gezielt nach Informationen zu Songs, Bands und CDs suchen. Wer etwa "Highway to Hell" eingibt, erfährt, auf welchem AC/DC-Album sich der Titel befand und welche anderen Songs ebenfalls auf dem Album waren. Zusätzlich finden sich zu jedem Suchergebnis auch Links zur Website der Künstler und diverse andere Zusatzlinks, wie etwa zu Seiten, auf denen sich die Songtexte (Lyrics) finden.

Google arbeitet für den neuen Dienst auch mit diversen Online- und Offline-Musikshops zusammen, so dass die Anwender beispielsweise direkt zu Apples Itunes oder Amazon gelotst werden, wo sie dann den gewünschten Titel oder das Album kaufen können.

Google Music

Google Transit: Neuer Google-Dienst online

Windows Live Messenger: Beta ist gestartet

Windows Live Local: Nachfolger von Virtual Earth ist online

Google Base: Microsoft reagiert mit "Fremont"

Google Base: Web-Datenbank-Service ist gestartet

0 Kommentare zu diesem Artikel
123012